Kulturmontag am 7. August 2017

Karl Volk: Letztes Kriegsjahr 1945 und Neubeginn in Triberg und Gremmelsbach

 

Karl Volk geht kurz auf die Geschichte des Dritten Reiches ein, in dem er auch seine eigenen Erinnerungen mit einbringt. Das 1. Schuljahr, Jagdbomberflieger(Jabos), Todesangst, Flüchtlinge usw.

Deutliche Erinnerungen hat er an das Treiben der französischen Besatzungssoldaten aus Marokko, Geiselnahmen, abendliche Ausgangssperren, sowie Abgaben und Einbrüche ehemaliger “Ostarbeiter”. 

Ebenso die spätere Abschaffung der Lebensmittelkarten und die Währungsreform 1948, mit der es dann auch wieder das begehrte Geld und Waren gab.

 

 

Veranstaltungsort
Schwarzwaldmuseum Triberg
Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt frei

 

Der Referent
Karl Volk, Lehrer im Ruhestand, ist bekannt als Triberger Heimatforscher und Autor zahlreicher heimatkundlicher und lokalhistorischer Veröffentlichungen.

2017 Volk

Adresse

Schwarzwaldmuseum Triberg
Wallfahrtstraße 4
D-78098 Triberg

  • T  +49 (0) 7722  44 34
  •  
  • Anfahrt & Kontakt

 

Öffnungszeiten

Ostern bis September 
täglich 10 - 18 Uhr

Oktober bis Ostern 
Di - So 10 - 17 Uhr

 

Eintritt 6 €

Gruppen & Ermäßigungen
Gruppe anmelden